Zum Inhalt springen
Startseite » Sauerteigbrot mit Linsen, Nüssen und Karotten

Sauerteigbrot mit Linsen, Nüssen und Karotten

    Zutaten

    • 5 EL Sauerteig
    • 550 g Roggenmehl
    • 500 g Dinkelmehl
    • 1 l warmes Wasser
    • 1 gehäufter EL Salz
    • 1 EL Zucker
    • 2 Päckchen Trockenhefe

    Nach Belieben:

    • 2 Karotten
    • Nüsse
    • Linsen

    Portionen: 1 Brot oder 2 kleine Brote

    Zeitaufwand:

    Vorbereitung: 7-14 Tage (Sauerteig)

    Zubereitung: 30 Min.

    Backzeit: 75 Min.

    Kcal pro Scheibe: 68 Kcal

    Zubereitung:

    Voraussetzung: Sauerteig (sollte 7 – 14 Tage im Kühlschrank vorher ruhen)

    Einen Tag vor dem Backen:

    5 EL Sauerteig, 350 g Roggenmehl und 0,5 l Wasser in einer großen Schüssel verrühren und 24 Std. zugedeckt stehen lassen.

    Am Tag des Backens:

    1. 2 x 5 EL abnehmen und wieder 7-14 Tage im Kühlschrank ruhen lassen (1x verschenken; 1x für das nächste Brot)

    2. Zum Rest kommen 200g Roggenmehl, Salz, Zucker und 0,5 l warmes Wasser mit der Trockenhefe (die 2 Päckchen Trockenhefe im Wasser auflösen lassen). Anschließend geraspelte Karotten, Linsen und gehakte Nüsse (z.B. Wallnüsse, Haselnüsse) ergänzen.

    3. Alles verrrühren und zugedeckt stehen lassen.

    4. 1 große (oder 2 kleine) Backformen mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und 15 Minuten gehen lassen. Den Ofen nun auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und das Brot circa 75 Minuten backen.

    Nach circa 10-15 Minuten das Brot in der Mitte einschneiden. Nach dem Backen das Brot mit Wasser bestreichen. Fertig 🙂

    Viel Spaß beim Backen!