Zum Inhalt springen
Startseite » Pikantes Kürbis-Curry

Pikantes Kürbis-Curry

    Zutaten

    • 1 Hokkaido Kürbis
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 10 g Ingwerknollen
    • 2 EL Olivenöl
    • 400 ml Kokosmilch
    • 1 TL Chiliflocken
    • 1 TL Curry
    • 1 EL Kümmel
    • 1 Bund Minze
    • 1 Bund Petersilie
    • Salz, Pfeffer

    Portionen: 4

    Zeitaufwand: 60 Min.

    Kcal pro Portion: 320 Kcal

    Zubereitung: 

    1. Kürbis waschen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in fein würfeln. Ingwer schälen und hacken.

    2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Chiliflocken darin dünsten. Knoblauch und Ingwer dazugeben und unter Rühren andünsten. Kürbiswürfel, Currypulver und Kümmel dazugeben und kurz mitdünsten.

    3. Mit Kokosmilch aufgießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles abgedeckt ca. 20 Minuten bei geringer Hitze gar köcheln lassen.

    4. Minze und Petersilie waschen  und fein hacken. Das Curry mit den frischen Kräutern garniert servieren.

    Lass dir dein leckeres Kürbis-Curry gut schmecken 🙂