Zum Inhalt springen
Startseite » Flammkuchen mit Ziegenkäse und Rosmarin

Flammkuchen mit Ziegenkäse und Rosmarin

    Zutaten

    Für den Teig:
    120 g Magerquark
    80 g geriebener Käse
    1 EL geriebener Parmesan
    2 Eier
    1 TL Oregano

    Für den Belag:
    Crème Fraîche
    1 Rolle Ziegenkäse
    1 Birne
    15 g Rosmarin
    50 g Walnüsse
    1 EL Honig
    Salz, Pfeffer

    Zubereitung:

    Für den Teig: (alternativ: Fertiger Flammkuchenteig aus dem Laden)

    1. Den Backofen bei Ober-Unterhitze auf 180 Grad oder Umluft auf 200 Grad vorheizen.

    2. Quark, Eier, Parmesan und Käse miteinander verrühren sowie mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.  Anschließend auf einem mit Backpapier belegtem Blech ausrollen (Menge reicht für 2 Flammkuchen) und 15 Minuten backen.

    3. Danach den Flammkuchen herausnehmen und den Belag ergänzen. Die Crème fraîche auf den Flammkuchen verteilen und etwas Salz und Pfeffer darüber geben. Auch die Birne und den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Nun die Walnüsse grob hacken und hinzugeben.

    4. Zum Schluss mit dem Rosmarin und etwas Honig garnieren und für 15 Minuten im Ofen backen.

    Guten Appetit!

    Portionen: 4
    Zeitaufwand: 10 Min. Zubereitung
    2×15 Min. Backen
    Kcal pro Portion:  120 Kcal pro Stück